Farben - Kennel Nuortariikas Lapinporokoira

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Farben

Rasse Infos

Die Farben des Lapinporokoira

Die Farben des Lappländischen Rentierhundes wurden nicht festgesetzt. Beinahe alle Farben, ausschließend dominierendes weiß, wurden akzeptiert.
Die meist übliche Farbe ist schwarz mit hellen Marken, was in anderen Rassen ebenfalls üblich ist; ein schwarzer Hund mit braunen oder grauen Marken am Körper, an den Füßen und Wangen und „dem Vierauge“. Oft ist eine Spur weiß am Körper und den Pfoten vorhanden.
Eine andere übliche Farbe ist dunkles braun, ausschließlich braun oder eine Mischung verschiedener Brauntöne mit helleren Marken, wie bei dem oben beschriebenen schwarzen Hund.
Es existieren ebenfalls komplett graue Hunde oder „tragendes schwarz“ (schwarzes Fell mit hellerem Unterfell), ebenso mit grauen Marken. Diese Farben sind eher unüblich, als die vorher erwähnten.

Hier eine Beschreibung zur Farbvererbung

braun und tan (helles tan)
(Lapinlempi Boulas Beaivi)

braun und tan (helles tan)
(Nuortariikas Aivve Aurinko)

schwarz und tan (helles tan)
(Raiddokas Itundra)

schwarz und tan (dunkles tan)
(Pakkashelmen Rova)

agouti (grau)
(Huraus Elastinen)

agouti (grau) mit tan
(Nuortariikas Arktinen Arvedavgi)

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü